Herzlich Willkommen

Info,s mit Galerie

41.000 Euro für Vereine

Preisverleihung Tierschutzverein Hersbruck gewinnt den ersten Platz des Förderpreises der Raiffeisenbank.

 

HERSBRUCKER SCHWEIZ - Sie durften an diesem Abend Weihnachtsmann und Christkind gleichzeitig sein: Swen Heckel, Vorstandssprecher der Raiffeisenbank im Nürnberger Land eG, vergab mit seinem Team insgesamt über 41.000 Euro für den ersten Förderpreis, der für die fusionierten Bankhäuser Hersbruck und Altdorf zusammen ausgelobt wurde.

 

Keiner ging leer aus

Je weiter es nach vorne ging, umso mehr stieg die Spannung im Saal. Über 1000 Euro durften sich freuen: Der Fanblock SV Offenhausen, der Waldorfkindergarten Hersbruck, der Kulturbahnhof Hersbruck, der Kirwa-Verein Happurg und das Walburgisheim Feucht. 1500 Euro gingen an den SV Henfenfeld, der seine Flutlichtanlage erneuern will. Platz vier im Voting erreichte der neue Beachplatz für die Hand- und Volleyballer des 1. FC Hersbruck (1750 Euro).

VNP: 22.12.2022

 

1.FC Hersbruck 0