Herzlich Willkommen

NÜRNBERG – Wie unterschiedlich doch zweite Plätze empfunden werden: So könnte die Überschrift über den Spieltag der Rugby-Teams der SG FC Hersbruck/TV Lauf lauten: Während sich die Jugendlichen der U 12 und der U 14 über ihre zweiten Plätze beim bayerischen Jugendturnier in Nürnberg herzlich freuen konnten, war das Herrenteam doch nur sehr eingeschränkt glücklich darüber, im Verbandsligaspiel in Coburg gegen den dortigen TV nur zweiter Sieger geworden zu sein. Dabei ärgerten sich die Letzteren besonders über die absolut verschlafene erste Viertelstunde, in der sich die Gastgeber mit 28:0 Punkten einen geradezu uneinholbaren Vorsprung verschafften. Da half dann auch, nachdem alle endlich aufgewacht waren, ein weitgehend ausgeglichenes Spiel nicht mehr, um besser als letztendlich mit 33:10 herauszukommen. Viel besser erging es den Teams der jüngeren Jugendlichen, die beide bei ihren jeweils ersten Auftritten auf der bayerischen Rugbybühne zweite Plätze belegten.

Fotos: Andrew Beazley

1.FC Hersbruck [-cartcount]