Herzlich Willkommen

Info,s mit Galerie

HERSBRUCKER SCHWEIZ - Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bietet auch 2023 wieder den kompletten theoretischen Teil seiner offiziellen Schiedsrichter-Ausbildung kostenfrei als Online-Schulung für alle Interessierten im Freistaat an. Die Anmeldung ist unter www.bfv.de/schirikurs-2023 möglich.

Die Teilnehmenden bekommen nach einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung am 13. Januar um 19 Uhr vollständigen Zugriff auf das benötigte Lehrmaterial. Die drei weiteren Online-Seminare finden laut BFV-Pressemeldung am 18. Januar, 26. Januar und 2. Februar statt. Zwei Referenten stehen für die Dauer des Lehrgangs regelmäßig als persönliche Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Auch die Abschlussprüfung (3. bis 5. Februar), bei der 30 Fragen in maximal 45 Minuten beantwortet werden müssen, findet online statt.

Nach bestandener theoretischer Prüfung ist für den Abschluss der Schiedsrichter-Ausbildung noch eine praktische Prüfung (kostenpflichtig) nötig. Diese findet im Anschluss an die Online-Phase im Februar/März 2023 statt und wird direkt bei der jeweils zuständigen Schiedsrichtergruppe vor Ort absolviert. Im Preis von etwa 50 Euro ist nach bestandener Prüfung unter anderem eine komplette Schiedsrichter-Erstausrüstung enthalten.

„Die theoretische Online-Ausbildung kommt sehr gut an. Viele Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter haben ihre Ausbildung in den letzten Jahren online gemacht und pfeifen seitdem aktiv in Bayern. Wir wollen das erfolgreiche Projekt weiterführen und bieten daher auch 2023 einen Online-Lehrgang an“, erklärt Verbands-Schiedsrichterobmann Sven Laumer.

In den vergangenen Jahren hatte der BFV bislang acht bayernweite Schiedsrichter-Onlinekurse angeboten und dabei über 1500 Nachwuchs-Referees neu ausgebildet. 

vnp 05.01.2023

 
17.03.2023
17:00 Uhr
Baiersdorf -
1.FC Hersbruck
26.03.2023
15:00 Uhr
FC Troschenreuth -
1.FC Hersbruck II

Danke für dein Besuch

1.FC Hersbruck 0