Herzlich Willkommen

Info,s mit Galerie

30.10.2022 FC Hersbruck II - SC Happurg 4:5

 

Tore: 0:1 Ilg (6.), 0:2 Seitz (33.), 0:3 Seitz (35.), 1:3 Wild (37.), 2:3 Wild (60.), 3:3 Frisch (73.), 3:4 Kugler (73.), 3:5 Seitz (83.), 4:5 Leitenbacher (90. +1)

SR: k. A. 

vnp: Kein Bericht !!

( Hersbrucker Zeitung 02.08.2022 )

SC Happurg - FC Hersbruck II 1:0

 

Mit einem umkämpften Derby starteten die Teams in die neue Kreisklassen-Saison. An Chancen auf beiden Seiten mangelte es nicht: So klatschte etwa Leon Ilgs Schuss in der 28. Minute an die Latte des Hersbrucker Tors, ebenso wie ein Spielzug der Gäste nur wenige Minuten später. Der Ball landete vor der Linie und wurde dort geklärt. Durch ein nicht eindeutiges Foul von Sven Kaller in der 32. Minute gingen die Platzherren in Unterzahl in die zweite Hälfte, ließen sich davon aber nicht bremsen. Ganz im Gegenteil, sie machten dennoch Druck auf die Abwehr der „Club“-Reserve. Nach einigen guten Torschüssen, die Gastkeeper Maurizio Schneider mit Glück noch abfing und sein Team so im Spiel hielt, glitt ihm das runde Leder schließlich doch einmal durch die Hände: Verdient vollendete Tobias Spieß nach einer Ecke von Maximilian Vogel per Kopf zum 1:0 (66.). Die Platzherren spielten ihre Gäste unerwarteterweise an die Wand. Gegen jegliche Druckversuche stemmten sie sich souverän und brachten so die Führung mehr als verdient über die Zeit.

 

Tor: 1:0 Spieß (65.); bes. Vork: Gelb-Rote Karte für S. Kaller (SCH, 31.)

SR: Küffner (ASV Pegnitz).

1.FC Hersbruck 0